Pflegebild und Pflegemodell

Pflegebild


Wir arbeiten mit höchster Qualität um die Wünsche und Erwartungen unserer Patienten zu erfüllen.

Unser Qualitätsanspruch beruht auf den folgenden Prinzipen:


  1. Zufriedenheit des Kunden
  2. Zufriedenheit des Mitarbeiters
  3. Zufriedenheit der Engelherz UG

Denn die Engelherz UG möchte zufriedene Kunden glücklicher machen.


Überzeugen Sie sich selbst!

Pflegemodell


Die Engelherz UG pflegt seit 2013 basierend auf dem Konzept der erfolgreichen Pflegewissenschaftlerin Monika Krohwinkel. Nach ihrem Modell „ Aktivitäten der existentiellen Erfahrungen des Lebens (AEDL)“ besteht der einzelne Mensch aus einer Summe von Aktivitäten des täglichen Lebens und seinen existenziellen Erfahrungen. Mit Hilfe dieses Modells kann die individuelle Pflegebedürftigkeit des Kunden optimal eingestuft und ausgewertet werden. Anhand dieser gewonnenen Daten kann eine auf den Kunden zugeschnittene Pflegeplanung erstellt werden.

Die Pflegeplanung ist ein Grundgerüst für die von uns zu erbringenden Leistung. Im Pflegemodell nimmt die Pflegeplanung eine signifikante Stellung ein.
Dabei wird das Ziel eines einheitlichen Pflegekonzepts verfolgt. So besteht eine innerbetriebliche Kommunikation wobei der Beschreibung des Pflegeprozesses nach den Standards und den Forderungen des Qualitätssicherungssystems nach
§ 80 SGB XI festgelegt wird. Unsere Mitarbeiter/ innen arbeiten nach der konventionellen Methode der Qualitätssicherung die sogenannte Plan – Do – Control- Act- Methode (PDCA- Zyklus). Dieser Zyklus steht dabei auf den folgenden vier Begriffen; Planen, Handeln, Kontrollieren und Reagieren:

P: Pflegesituation beurteilen (Anamnese) und Pflegeziele planen
D: Umsetzung von Pflegezielen und Durchführung von Maßnahmen
C: Kontrolle und Auswertung des Soll/ Ist- Zustandes des Patienten
A: Übernahme des ausgearbeiteten Pflegeplans

Abgerundet wird dies durch die Anwendung neuester medizinisch pflegerischer Erkenntnisse.